Security Onlinemagazin
  1. deftipps.com > 
  2. IT Security > 
  3. ROT13 Verschlüsselung

ROT13 - Verschlüsselung

Eine einfache Form der Verschlüsselung, bei der das Verschlüsseln und Entschlüsseln mit dem gleichen Algorithmus erfolgt

Die Verschlüsselung ist seit jeher eine spannende Sache. Bereits im alten Ägypten wurde Texte nach geheimen „Rezepten“ unleserlich gemacht und nur der Empfänger, der das Rezept kannte, konnte den geheimen Text wieder lesbar machen.

Auch Julius Cäsar soll der Überlieferung nach die nach ihm benannte Cäsar Verschlüsselung benutzt haben, um geheime Botschaften zu verschlüsseln und wieder zu entschlüsseln. Dabei wird für jeden Buchstaben ein anderer Buchstabe eingesetzt und der Text auf diese Weise unlesbar gemacht. Nur wer die „Ersetzungstabelle“ kannte, konnte den Text wieder in den ursprünglichen Zustand verwandeln.

Caesar Verschlüsselungen sind ja eher bekannt und werden schon im Kindesalter bei Spielen benutzt.

Die ROT13 Methode

Die ROT13 Methode ist eine einfache Caesar-Verschlüsselung um 13 Zeichen. Dabei werden die Zeichen eines Textes um 13 Stellen im Alphabet weiter"rot"iert. Die rot-13 Methode ist deshalb interessant, weil der gleiche Algorithmus (nämlich das Verschieben um 13 Stellen) für das Verschlüsseln, aber auch für das Entschlüsseln benutzt wird.

Verschlüsselung: Aus "a" wird "n", aus "b" wird "o", usw.
Entschlüsselung. So wird aus "n" wieder "a" und aus "o" wird "b".

Wer ein wenig herumprobiert, wird schnell erkennen, auf welche Art der Text verschlüsselt ist und die Entschlüsselung wird ein Leichtes sein

Man kann die ROT13 Methode daher nicht dazu benutzen, etwas sicher zu verschlüsseln, sondern eher, um etwas auf den ersten Blick unleserlich zu machen. Sehr gerne wird das Verfahren dazu benutzt, Texte derart zu verschlüsseln, damit er über Suchmaschinen nicht gefunden wird. Sehr viele Newsreader können bereits ROT13 decodieren, daher wird ROT13 auch gerne in Newsgroups verwendet, um Themen zu diskutieren, die auf den ersten Blick nicht ersichtlich sein sollen.

Im folgenden Formular könnt ihr eure Texte zu Übungszwecken verschlüsseln oder entschlüsseln. 


Autor: 
Zuletzt überarbeitet: 23. November 2020